Pleisterschulkurier

Sehr geehrte Eltern,

 

hier finden Sie wichtige aktuelle Informationen zu einzelnen Terminen und Veranstaltungen und zur Internetnutzung der Stadt Münster. Die genauen Informationen erhalten Sie immer im Pleisterschulkurier.

Schöne Einblicke ins Schulleben finden Sie in der Galerie unter "Schulleben".

 

 

1. Allgemeine Hinweise

Wir wünschen allen ein schönen und gesunden Herbst 2021.

 

2. Termine im Schuljahr 2021/2022  

Alle Informationen zur derzeitigen Situation finden Sie auf der Seite der Stadt Münster zum Thema "Corona" und auf der Seite des Bildungsportals NRW. Alle schulinternen Informationen und Termine bekommen Sie jeweils aktuell per Mail.  

 

3. Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2021/2022  

Freitag vor Karneval 2022: 25.02.2022

Rosenmontag 2022: 28.02.2022

Freitag nach Himmelfahrt: 27.05.2022

Achtung: Es gibt 2022 keine Pfingstferien und keinen 4. beweglichen Ferientag!

 


4. Einschulung zum Schuljahr 2022/2023

Informationsabend: 26.10.2021 um 19 Uhr

Tag der offenen Tür: 03.11.2021 von 17 Uhr bis 18.30 Uhr

Bitte melden Sie sich für beide Veranstaltungen im Vorfeld per Mail mit Angabe Ihrer Kontaktdaten unter pleisterschule(at)stadt-muenster.de bei uns an. Pro Kind darf jeweils nur eine Person zum Informationsabend kommen. Zum Tag der offenen Tür darf das Kind mit einer erwachsenen Begleitperson kommen.

Falls Sie einen Anmeldetermin für die Schulanmeldung vom 8. bis 12.11.21 vereinbaren möchten, melden Sie sich bitte telefonisch unter 0251-314171.

 

 

 

 Herzliche Grüße  

 

Thomas Starke, Schulleiter 

 

Informationen zum Umgang mit dem Internet
an den städtischen Grundschulen


1. Informationen für den Internetzugang
Die Stadt Münster hat in den städtischen Grundschulen WLANs eingerichtet. Damit hat Ihre Tochter/Ihr Sohn mit Hilfe der schulischen Endgeräte einen Internetzugang. Möglich ist der Zugang außerdem über wenige kabelgebundene Endgeräte, die einen direkten Internetzugang haben.
Mit diesen Informationen und Empfehlungen informiere ich über die Nutzungsmöglichkeit und die Nutzungsregeln. Es geht dabei nicht um die inhaltliche Ausgestaltung. Die wird durch die Schule festgelegt.
Diese Informationen richten sich an Eltern und Erziehungsberechtigte. Ich bitte Sie, diese Hinweise zur Kenntnis zu nehmen und auch mit Ihrem Kind zu besprechen. Denn wenn die Regeln eingehalten werden, dann können WLAN und Internetzugang problemlos genutzt und betrieben werden.
2. Verfügbarkeit und Verschlüsselung des Internetzugangs
Die Schule hat die Möglichkeit, Jugendschutzmaßnahmen zu ergreifen und den Zugriff auf Inhalte zu filtern. Ein Anspruch auf die Nutzung besteht nicht.
Die Datenübertragung erfolgt ohne Verschlüsselung
3. Verantwortung
Schülerinnen und Schüler können Inhalte aus dem Internet abrufen, dort einstellen oder verbreiten. An dieser Stelle ist es wichtig, dass sie sich mit den Chancen aber auch den Risiken der Internetnutzung vertraut machen und darüber aufgeklärt werden. Dann sollte ein verantwortlicher Umgang mit dem Internet möglich sein.
Die Stadt Münster als Betreiberin des WLANs ist für die aufgerufenen Inhalte und die Internetnutzung nicht verantwortlich.
4. Pflichten der Schülerinnen und Schüler
In der Bundesrepublik Deutschland ist die Internetnutzung durch Gesetze geregelt. Für die Nutzung in den Grundschulen bedeutet das:
Den Schülerinnen und Schülern ist es nicht erlaubt,
- bei der Nutzung des WLANs Straftaten zu begehen und / oder vorzubereiten,
- durch Vervielfältigen und öffentlich zugänglich Machen gegen Urheberrecht zu verstoßen,
- Informationen zu verbreiten,
o die gem. §§ 130, 130a und 131 StGB der Volksverhetzung dienen, und / oder
o die im Sinne des § 184 StGB pornografisch sind, und / oder
o die im Sinne der §§ 184 b ff StGB geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden und / oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen,
- Pornographie zugänglich zu machen und zu erwerben,
- kinderpornographische Schriften abzurufen,
- zu Straftaten anzuleiten oder
- Gewalt zu verherrlichen oder zu verharmlosen,
- unaufgefordert Nachrichten oder Informationen an Dritte zu Werbezwecken (Spamming) zu versenden.
Grundsätzlich gilt auch hier:
Es ist wichtig, dass Schülerinnen und Schüler in diesem Feld aufgeklärt werden und sich der Risiken und Gefahren bewusst werden. Dann wird ein problemloser Umgang mit der Internetznutzung möglich sein.
5. Datenschutz und Datensicherheit
Die Stadt Münster ist nach den gesetzlichen Vorgaben des TKG (Telekommunikationsgesetz) Betreiberin des WLAN und hat daher die folgenden Verpflichtungen:
Die Verkehrsdaten (z.B. IP-Adresse und Mac-Adresse des eingeloggten Gerätes, Benutzername, Nutzungszeit und –dauer sowie die URL-Einlogdaten) werden durch die Stadt Münster erhoben, verarbeitet und gespeichert. Die Fristen zum Löschen der Daten werden eingehalten.
Strafverfolgungsbehörden werden die Daten entsprechend den Regelungen des TKG übermittelt.
Darüber hinaus behält sich die Stadt Münster vor, Daten zu statistischen Zwecken auszuwerten.
Die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadtverwaltung Münster ist zu erreichen unter der Anschrift Stadt Münster, 48127 Münster, bzw. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
6. Sonstiges
Die Stadt Münster wird diese Informationen bei Bedarf aktualisieren. Die jeweils gültige Fassung wird auf der Homepage der Schule wie auch des Amtes für Schule und Weiterbildung veröffentlicht.
Die Zustimmungserklärungen zur WLAN-Nutzungsordnung, die Eltern zu Beginn des Schuljahres 2020/21 erteilt haben, verlieren hiermit ihre Gültigkeit.
Münster, 08.03.2021
i.V.
gez.
Thomas Paal
(Stadtdirektor)

  

Copyright
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok